08 Juli, 2006

Angeschlagen

Rowan All Seasons Cotton ist da ...



... und ich habe auch schon für meinen ersten Pulli angeschlagen. Ein Knäuel ist bereits verstrickt:



Da ich möchte, dass das Bündchen sich nicht zusammenzieht, sondern mit dem Body eine mehr oder weniger gerade Linie bildet, habe ich beschlossen, 25% mehr Maschen anzuschlagen als angegeben und diese nach dem Bündchen wieder abzunehmen.

Kommentare:

Dana hat gesagt…

Ich bin gespannt, ob das mit den Abnahmen nach dem Bündchen gut funktioniert - die Idee ist jedenfalls klasse. Was ich bei dünnerem Garn sehr schön finde, ist wenn der Bund nach innen umgeschlagen und "festgestrickt" wird.

Wie gefällt dir denn das ASC? Ich war gestern in einem Wolladen, der, wie praktisch alle hier, kein Rowan führt, weil es so teuer ist. Die wollten mir gar nicht glauben, dass es online sooo günstige Angebote gibt :-)

Das 4ply Cotton von Rowan wiegt pro Knäuel übrigens nur 25 g, für mein Top habe ich etwas mehr als drei Knäuel verbraucht.

Lieben Gruß
Dana

Natalja hat gesagt…

Das ASC gefällt mir sehr gut! Genau die richtige Stärke und die Farbe finde ich auch toll. Ich war am Anfang noch etwas skeptisch, weil ich eigentlich kein dunkelblaues Garn wollte (etwas trist und langweilig zu stricken?)
Der Hauch von Melierung lockert das Dunkelblau aber etwas auf, so dass es fast silbrig erscheint. Hat etwas Jeansartiges, finde ich. Und der Farbton variiert je nach Tageszeit und Lichteinfall - mal ist wirkt das Garn mehr blau, mal grau, mal dunkler, mal heller. Du siehst, ich bin ganz begeistert :)